Reisesuche
Reiseziele:


Die Superreise - 4-Sterne Hotels/Schiff (Abflug München)

Programmüberblick

15-tägige Rundreise durch China, Linienflüge mir AIR CHINA, 4-Sterne-Hotels, Halbpension, Komfort-Schiff auf dem Yangtze mit VP

Route:
München - Shanghai - Wuhan - Yichang - Yangtze-Kreuzfahrt - Chongqing - Xian - Peking - München

Reiseverlauf

1. Tag: MÜNCHEN – SHANGHAI

Individuelle Anreise zum Flughafen München, Linienflug mit AIR CHINA via Peking nach Shanghai.

2. Tag: SHANGHAI
Ankunft in Shanghai. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Spaziergang am „Bund“ und durch die Nanjinglu-Einkaufsstraße. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kinos sowie das Warenhaus Nr. 1. A

Shanghai, „über dem Meer“, ist die größte Stadt Chinas und ein „wahnsinnig“ prosperierendes Handels- und Industriezentrum. Die bewegte Vergangenheit der Stadt mit Opium-Kriegen, Flüchtlingsströmen, Freihafen der Westmächte bis zur Modernität der Neuzeit lässt sich heute noch in Stadtteilen, Häusern, Fassaden und vor allem an den eindrucksvollen Fassaden am „Bund“ nachvollziehen. Wer das moderne China sehen will, für den ist diese Stadt ein Muss! Diese Stadt schwelgt in der Gigantomanie der Architektur. Hier leben die „Weltmeister“ des Bauens von Brücken und Hochhäusern. Bei Nacht ein Meer aus leuchtenden Diamanten. Shanghai, diese Mega-City Asiens, ist eine lebendige Stadt voller Überraschungen: jung und dynamisch aber auch alt und traditionell. Dazu ein Unterhaltungs-, Shopping- und Gourmet-Paradies aller erster Güte.

3. Tag: SHANGHAI
Der heutige Tagesausflug führt Sie zuerst in die Altstadt mit einem Bummel durch die schmalen Straßen, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt besuchen Sie den Yu-Garten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel der traditionellen und typisch chinesischen Gartenbau - kunst ist. Danach Besuch des Jade-Buddha-Tempels, der eine Buddha-Figur aus weißer Jade von unschätzbarem Wert beherbergt. Abends Besuch einer Akrobatik-Vorstellung. F/M

4. Tag: SHANGHAI – WUHAN
Der Vormittag steht für letzte Erkundungen in Shanghai zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zur Longyanglu-Station, Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen und Flug nach Wuhan. Nach Ankunft Transfer zum gebuchten Hotel. F/A

5. Tag: WUHAN – YICHANG
Heute besuchen Sie am Vormittag das Provinzmuseum. Danach Weiterfahrt nach Yichang (ca. 4 Stunden) zu Ihrem Flusskreuzfahrt-Schiff. F/A

6. bis 9. Tag: YANGTZE-KREUZFAHRT
Beginn Ihrer Yangtze- Kreuzfahrt: Eine neue, faszinierende Welt, die es zu entdecken gilt!

Ein architektonisches Weltwunder ist zweifelsohne auch der Drei-Schluchten-Staudamm, der mit seiner 5-stufigen Mega-Schleuse, größte Staudamm der Welt! Die Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Drei- Schluchten-Staudamm in Sandouping gehört ebenfalls zu den besonderen Höhepunkten Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt. Erleben Sie die Naturwunder des Yangtze und fahren Sie hinein in die drei berühmten großen Schluchten „Qutang“, „Xiling“ und „Wushan“. Vom Schiff aus werden auch die kleinen Buchten mit ihren bizarren Felswänden, z.B. am Shennong-Bach oder am Danning-Fluss, mit Booten angefahren. F/M/A

Achtung! Je nach Wasserstand bzw. aus Sicherheitsgründen können Besichtigungspunkte verändert werden bzw. entfallen. Die Entscheidung trifft ausschließlich Ihr Kapitän.

9. Tag: CHONGQING – XIAN
Ankunft in Chongqing, Ausschiffung. Jetzt haben Sie den schönsten Teil des Yangtze hinter sich. Nach der Ankunft unternehmen Sie – wenn es die Zeit erlaubt – eine Stadtrundfahrt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Transfer zum Hotel. F/A

10. Tag: XIAN
Tagesausflug zu der weltberühmten „Terrakotta-Armee“.

Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta- Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht, so menschenähnlich, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen.

Die „Große Wildgans-Pagode“ ist der zweite Sakralbau und gehört zum „Tempel der großen Gnade und Güte“, den Prinz Li Zhi im 7. Jahrhundert zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Sie beeindruckt mit sieben Geschossen und 64 m Höhe. Im Anschluss Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Sie ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen. F/M

11. Tag: XIAN – PEKING
Transfer zum Flughafen und Flug von Xian nach Peking.

Das älteste Dokument besagt, dass Peking mit dem damaligen Namen Ji (= Schilf) vor etwa 3000 Jahren gegründet wurde. In der Ming-Dynastie kam es mit dem Namen Beiping („nördlicher Friede“) als Regierungssitz zum heutigen Namen Beijing („Nördliche Hauptstadt“). Sie war 490 Jahre lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern. Entdecken Sie mit uns die einmaligen Kulturschätze, die fast alle zum Welterbe der UNESCO zählen.

Nach der Ankunft in Peking lernen Sie den Tiananmen- Platz kennen. Der Platz des „Himmlischen Friedens“ wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao- Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt. Es folgt der Besuch des Sommerpalastes.

Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. Mit 290 ha ist er der größte Park Chinas, den der Kaiser 1153 unter dem Namen „Garten des goldenen Wassers“ anlegen ließ. Prachtvolle Hallen, beeindruckende Tempel, Gärten der Harmonie, kunstvolle Brücken und das phantastische Marmorschiff sind nur einige Zeugen dieser kaiserlichen Wunderwelt. F/A

12. Tag: PEKING
Tagesausflug zur Großen Mauer. „Wer nicht auf die große Mauer gestiegen ist, ist kein wahrer Held“; diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk erweisen. Sie erstreckt sich heute über 6.700 km. Im 8. und 5. Jh. v. Chr. als erste Grenzbefestigungen erbaut, ließ der legendäre Kaiser und Reicheiniger Qin Shi Huangdi die verschiedenen Wälle verbinden und schuf so mit einem gigantischem Aufwand an Menschen und Material dieses gigantische Monumentalbauwerk gegen die Angriffe der mongolischen Reiterheere.

Auf der Rückfahrt nach Peking Besichtigung des Olympiapark- Geländes. F/M

13. Tag: PEKING
Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes. Der Kaiserpalast oder auch die „Verbotene Stadt“ ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Die 720 000 qm große Anlage ist von einer 10 m hohen purpurnen Mauer umgeben, die dem normal Sterblichen den Zugang verwehrte. Im Palast selbst herrscht das kaiserliche Gelb in den glasierten Ziegeln der Hauptgebäude vor. Der große südliche Teil war vor allem repräsentativen und zeremoniellen Anlässen gewidmet während der kleinere nördliche Teil der private Wohnbereich der Kaiser, ihrer Konkubinen sowie der Eunuchen war. Abends Peking-Ente Spezialitäten essen. F/A

14. Tag: PEKING
Tag zur freien Verfügung. Am Abend internationales Buffet inkl. 1 Getränk (Softdrinks, Bier, Wein oder Kaffee) im Hotel. Am Spätabend Transfer zum Flughafen. F/A

15. Tag: PEKING – MÜNCHEN
Linienflug mit AIR CHINA von Peking nach München. Ankunft am Morgen.




Im Reisepreis Inklusive:
  • Linienflüge mit AIR CHINA (o.ä.) von München nach Shanghai und von Peking zurück (Umsteigeverbindungen) in Economy-Klasse, 20 kg Freigepäck je Pers.
  • 3 Innerchinesische Linienflüge in Economy-Klasse, 20 kg Freigepäck je Person
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge
  • Transfers und Fahrten in klimatisiertem Reisebussen inklusive Gepäckbeförderung
  • Führung und Betreuung durch einen Deutsch sprechenden, ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis China
  • Zusätzliche Führung und Betreuung durch örtliche, Deutsch sprechende Reiseleiter
  • Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
  • 8 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertig in Doppel- bzw. Einzelzimmern
  • 4 Übernachtungen an Bord des Komfort-Schiffs in Standard-Kabine/Upper Deck
  • Verpflegung gem. Ausschreibung: F= Frühstücksbuffet, M= Mittagessen, A= Abendessen
  • Peking-Ente-Spezialitätenessen
  • Akrobatikshow in Shanghai
  • Informationsmaterial zur Reise

Highlights:

  • Akrobatik-Show in Shanghai
  • Yangtze-Kreuzfahrt
  • Terrakotta-Armee in Xian
  • Peking-Ente-Spezialitätenessen


Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Visagebühren für China (Kosten z.Zt. ca. € 99,62 pro Person)
  • Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht aufgeführt
  • Service-Pauschale während der Yangtze-Kreuzfahrt Yuan ca. € 19,- pro Person
  • persönliche Reiseversicherungen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder
  • sonstige, nicht genannten Leistungen


Zusatzleistungen:

Rail & Fly, 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung € 45,- p.P.
ab/bis allen deutschen Bahnhöfen
(nur buchbar bis 6 Wochen vor Reisetermin)



Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen, alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:

WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum.
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong führen, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a..

Die Beantragung des Visums für Reiseteilnehmer, die im Besitz eines deutschen Reisepasses sind, wird direkt von unserem Partner, der CIBT Visum-Centrale, übernommen.
Die Visumbeschaffungs-Gebühr für China beträgt für deutsche Staatsangehörige pauschal 99,62 € pro Person inklusive 19% MwSt und wird direkt von der CIBT Visum Centrale eingezogen. Darin sind bereits sämtliche Serviceentgelte, Konsulargebühren und Rückversandkosten per Kurier - UPS Standard National - inbegriffen. Der Preis gilt stets vorbehaltlich möglicher Preisanpassungen von Leistungen Dritter, wie z.B. Konsular- oder Versandgebühren.

Hierfür benötigt unser Partner ab ca. 8 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt, folgende Unterlagen von Ihnen:


  • den Original-Reisepass
  • ein Original-Passfoto (farbig) 
  • den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag
  • eine Kopie unserer Reisebestätigung

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Visaunterlagen per Einschreiben-Rückschein an die CIBT Visum-Centrale zu versenden, somit haben Sie auch stets einen Nachweis, dass Ihr Reisepass und Ihre Antragsunterlagen ordnungsgemäß eingegangen sind.

Ausführliche Informationen zur Visabeantragung erhalten Sie auf Anfrage und bei Buchung automatisch mit Ihrer Reisebestätigung.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Die Visa-Beantragung für Staatsangehörige anderer Nationen kann nur nach  Rücksprache mit uns vorgenommen werden.




Reiseversicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung bzw. eines Versicherungspaketes.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Reise-Rücktrittskosten-Versicherungen und Versicherungspakete, die einen Reise-Rücktrittskostenschutz beinhalten, bei Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn nur am Buchungstag, spätestens am folgenden Werktag, abgeschlossen werden können.

Hotelübersicht:

Ort

Nächte

Hotel

Kategorie

Shanghai

2

Zhongxiang Grand Hotel

****

Wuhan

1

Meilian City Hotel

****

Yangtze

4

Flusskreuzfahrt-Schiff

Xian

2

King Dynasty

****

Peking

3

Park Plaza Science Park

****


                                                                                          ab 1449,- € p.P. (Preise sind saisonbedingt)